Analysten: Warum der Durchbruch von Bitcoin bei $10.500 so entscheidend für den langfristigen Verlauf ist

Nach Tagen der Stagnation und Konsolidierung begann Bitcoin Anfang dieser Woche ein starkes Comeback.

Die führende Krypto-Währung wird jetzt für 9.650 $ gehandelt – der höchste Preis seit über einer Woche und mehr als 13% höher als die ~8.550 $-Tiefs, die bei einem Retracement Anfang dieses Monats beobachtet wurden.

Bitcoin bleibt jedoch unter einem entscheidenden Widerstandsbereich, der nach Ansicht von Analysten eine seit 2019 nicht mehr gesehene Aufwärtsbewegung freisetzen könnte, wenn es BTC gelingt, die Zone als Unterstützung zurückzuerobern.

In welche Richtung geht es für den Bitcoin?

Die Bedeutung von $10.500 für Bitcoin

So willkürlich diese Zahl auch klingen mag, $10.500 ist derzeit eines der wichtigsten Preisniveaus für Bitcoin.

Wie weiter unten zu sehen ist, haben Preise in der Nähe dieses Niveaus Bitcoin bei vielen Rallyes im vergangenen Jahr abgelehnt.

10.500 Dollar markierten die Spitze der „Xi-Pumpe“, die Ende 2019 gesehen wurde, während sie auch die Spitze der Rallye von Anfang dieses Jahres markierte.

Der Preis ist auch ein Punkt, an dem eine Reihe von wichtigen rückläufigen Bitcoin-Chartformationen ungültig werden würden, was BTC Spielraum für eine Erholung nach oben ließe. Wie ein Kommentator erklärte:

„BTC steht kurz davor zu explodieren. Ein Durchbruch über $10.500 würde ein über 2 Jahre symmetrisches Dreieck brechen, einen 11 Monate breiter werdenden Keil und einen 8-monatigen horizontalen Widerstand.

In Anbetracht der Bedeutung dieses Niveaus sollte es nicht überraschen, dass Analysten gesagt haben, dass, wenn Bitcoin über 10.500 $ brechen kann, ein starker Aufschwung folgen könnte.

Robert Sluymer von Fundstrat Global Advisors äußerte sich kürzlich wie folgt zur Bedeutung des Niveaus:

Nächster richtungsweisender Schritt für die BTCs, da die Verurteilungen der Bullenbären kurz davor stehen, getestet zu werden. Die Bären können den Abwärtstrend bei 10-10,5K anzeigen. Bullen haben den langfristigen Aufwärtstrend (200-Wochen-Sma) im Rücken und die Widerstandsfähigkeit der vergangenen Woche, da die BTCs sich schnell von ihrem 200-dma erholten.

Der nächste Richtungswechsel für $BTCs steht bevor, da die Verurteilungen der Bullen kurz davor stehen, getestet zu werden. Die Bären können den Abwärtstrend bei 10-10,5K anzeigen. Bullen haben den langfristigen Aufwärtstrend (200-Wochen-Sma) im Rücken und die Widerstandsfähigkeit der vergangenen Woche, als sich die BTCs schnell von ihren 200-dma erholten. pic.twitter.com/QrZ4SxYsxR

Es wird nicht einfach sein

Auch wenn alle Augen auf 10.500 Dollar gerichtet sind, heißt das nicht, dass dieses Niveau für Bitcoin leicht zu überschreiten sein wird.

Die Orderbuchdaten des BTC/USD-Flaggschiffmarktes von Bitfinex zeigen, dass es derzeit einen Zusammenfluss von Sell-Side-Orders um 10.000 bis 10.300 $ gibt.

Dies wurde durch das unten abgebildete Diagramm veranschaulicht, das von einem bekannten Krypto-Händler geteilt wurde. Es zeigt die Preisbewegung der BTC seit Jahresbeginn in Verbindung mit dem Indikator „OB (Orderbuch) Dominanzbänder“.

Der Indikator zeigt die Preispunkte an, an denen es Orderbuchaktivität gibt, wobei die Undurchsichtigkeit der Bänder zeigt, wie signifikant diese Aktivität ist.

Die Auftragsbuchdaten sind relevant, da sie frühere Preisaktionen auf dem Bitcoin-Markt vorhersagten.