Anon System Erfahrungen & Test

Wer früher ohne einen Bot in den Handel mit Kryptowährung einsteigen wollte, der musste mit dem Risiko leben, dass es zu großen Verlusten kommen kann. Natürlich kann das heute immer noch passieren, doch nie Nutzung eines Bots erleichtert vieles. Gerade für Anfänger ist es wesentlich einfacher, nach der Anmeldung bei Anon System in das Trading einzusteigen. Dank dieser und ähnlicher Plattformen ist es heute nicht mehr nur für erfahrene Trader realistisch, sich ein regelmäßiges Nebeneinkommen zu ermöglichen oder stattliche Gewinne einzufahren.

Generell geht es bei der Plattform Anon System darum, dass sich sowohl erfahrene als auch unerfahrene Anleger problemlos anmelden können, danach den Bot aktivieren und sofort mit dem Handeln beginnen können. Das kommt besonders jenen zugute, die schnell Geld brauchen oder Erspartes für sich arbeiten lassen wollen. Wo ist das heute noch möglich in Anbetracht der geringen Zinsen?

### Logo ###

So funktioniert das System hinter Anon System

Das Prinzip ist recht einfach zu erklären. Die Plattform stellt ihren Anlegern einen Bot zur Verfügung, der das Trading vollständig automatisiert übernimmt. Kunden müssen nichts weiter tun, als ihre persönlichen Daten einzugeben, die Registrierung abzuschließen und den Mindestbetrag von 250 Dollar zu überweisen. Anschließend steht ihnen dieses Geld zur Verfügung, um es in Bitcoin und Co. zu investieren. Diese Aufgabe übernimmt allerdings der Bot, welcher die Märkte rund um die Uhr zeitnah überwachen kann – denn gehandelt wird dank der passenden Software an 24 Stunden täglich.

Der Bot funktioniert deshalb gut, weil er ständig mit alten und mit aktuellen Daten versorgt wird. Anhand dieser Daten kann er mit der Hilfe eines Algorithmus genau berechnen, wann sich ein Kauf oder Verkauf eventuell lohnt. Dementsprechend handelt der Bot im Sinne des Anlegers, welcher mehr Geld verdienen möchte.

Hier gibt es natürlich gewisse Risiken, welche im Zweifel dafür sorgen, dass das Geld auf dem Konto auch manchmal weniger wird. Das passiert allerdings nur, wenn die falsche Strategie angewandt wird. Wer dafür sorgt, dass Gewinne immer wieder ausgezahlt und nur zum Teil erneut in die Währung investiert werden, der hat im Zweifel noch Geld auf der hohen Kante. Auch beim Bot können Fehler unterlaufen – das sollten verantwortungsbewusste Trader stets im Hinterkopf behalten.

### Kenzahlen ###

Edwin James und sein Team

Hinter der Plattform Anon System steht ein echter Experte in Sachen Kryptowährung. Die Rede ist von Edwin James, der nicht nur von binären Optionen, sondern auch vom Finanzmarkt als solchem viel Ahnung hat. Sein fachliches Wissen hat er in die Entwicklung von Anon System einfließen lassen, damit auch Anfänger davon profitieren und ihr Geld mehren können.

### 3 Schritte ###

So denken die Anleger über Anon System

Nur die wenigsten Kunden von Anon System wissen bereits von Anfang an, wie die Plattform im Detail funktioniert. Das interessiert selbst Skeptiker jedoch dann ohnehin nicht mehr, wenn sie die ersten hundert oder gar mehrere tausend Euro verdient haben. Wenn das Ganze auch noch neben dem normalen Job oder anderen Verpflichtungen her klappt, dann möchte sich niemand beschweren. Wer für die Zukunft sparen will, ohne dafür womöglich ein Nachtschicht im Job einzulegen, der kann sich mit Bitcoin und anderen Währungen auf jeden Fall etwas dazuverdienen. Gut, dass es Anbieter wie Anon System gibt, die dieses Vorhaben ermöglichen.

Vorteile und Nachteile bei Anon System auf einen Blick

Dass der automatisierte Handel gerade für Anfänger so stark vereinfacht wird, ist sicher eine der größten Stärken bei der Plattform Anon System. Dieser Umstand ist einerseits der einfachen Bedingung, der spielend leichten Anmeldung und der geringen Mindesteinzahlung von 250 Dollar zu verdanken.

Ein zweiter großer Vorteil: Von diesem Anbieter werden sowohl PCs als auch mobile Geräte unterstützt. Anleger können daher zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf Ihr Konto zugreifen. Auf diese Weise wird das Trading zum Beispiel im Urlaub ermöglicht.

Dass der Handel vollkommen transparent abläuft, bietet eine zusätzliche Sicherheit für Anleger. Diese sehen auf einen Blick, welche Kosten entstanden sind, welche Verluste es gab und welche Gewinne diesen Zahlen entgegenstehen. Nur der bevorzugte Broker kann nicht gewählt werden.